Über mich Über mich und diesen Blog

Wer schreibt hier

Ich bin Claudia und ich zeige dir, mit welchen Nebenjobs du online und offline seriös und sicher Geld verdienen kannst.

Das Thema Geld hat für mich beruflich und privat schon immer einen großen Stellenwert eingenommen. Geld verdienen, Geld sparen und Geld investieren sind nach dem Thema Gesundheit die wichtigsten Bereiche, für die ich mich interessiere und in denen ich mich ständig weiterbilde.

Erlernt habe ich den Beruf der Bankkauffrau. Als selbstständige Vermittlerin für Baufinanzierungen habe ich viele Jahre meinen Kunden helfen dürfen, Ihren Traum vom Eigenheim zu erfüllen.

Selbstständig tätig zu sein, ist meine Leidenschaft. Ich liebe die Unabhängigkeit und das ständige Weiterlernen für persönliches und finanzielles Wachstum. Ich lege Wert auf Ehrlichkeit und Toleranz. Gern helfe ich anderen Menschen weiter.

Ich war selbst in der Situation, mein monatliches Einkommen durch einen Nebenjob aufzustocken. Wenn kleine Kinder im Haushalt zu beaufsichtigen sind oder man aus anderen Gründen seine Wohnung nur zeitlich begrenzt verlassen kann, wird ein Nebenjob in Heimarbeit interessant. Somit habe ich mich unter anderem auch im Internet auf die Suche nach neuen Verdienstmöglichkeiten von zu Hause aus begeben.

Dabei habe ich sehr viel ausprobiert und jede Menge gelernt. Neben den vielen positiven Erfahrungen musste ich auch viel Negatives wegstecken. Mein Wissen über Geld verdienen durch Nebenjobs will ich hier auf diesen Blog mit dir teilen.

Wie kann ich dir helfen

Dieser Blog möchte ein hilfreicher und seriöser Ratgeber sein, der dir dabei hilft, die richtigen Entscheidungen für einen Nebenverdienst zu treffen.

Gleichzeitig möchte ich dich vor Verlust und Betrug bewahren. Ich verrate dir sicherlich nichts Neues, dass nicht alle Angebote im Netz legal, sicher und seriös sind.

Schau dich auf meinem Blog um. Ich berichte von meinen Erfahrungen mit anderen Webseiten, Programmen, Anbietern und Arbeitsangeboten (online und offline) und warne dich vor unseriösen Mitbewerbern.

Dabei verspreche ich dir keine großen Reichtümer. Mit einem Großteil der Angebote kannst du monatlich zwischen 10,- € bis 50,- € im Taschengeld – Bereich verdienen. Wenn du fleißig bist und gleichzeitig mehrere Programme nutzt, kannst du monatlich einen dreistelligen Betrag erzielen. Bleib einfach dran. Langfristig zahlt es sich aus.

Für manche Angebote ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Diese können von Schülern leider nicht genutzt werden. Aus diesem Grund habe ich Angebote für Schüler gesondert gekennzeichnet.

Ich möchte dich auf das Thema Partnerprogramme aufmerksam machen. Durch das Werben von Partnern, auch Referrals genannt, kannst du dein Einkommen teilweise bis zu 50 % steigern. Was Referrals genau sind und wie du Partner anwerben kannst, teile ich dir in diesem Blogbeitrag mit.

Das Einkommen, welches du durch Referrals generierst, nennt man auch passives Einkommen. Hast du davon schon einmal gehört? Wenn nicht, findest du in meinem Blog auch dazu weitere Hinweise.

Ich wünsche dir, dass du durch diesen Blog deinen Nebenverdienst findest und natürlich eine gute Zeit